“Momentchen mal”
von
Karin Bach

 

Momentchen mal von Karin Bach   Momentchen mal von Karin Bach

 

Mein drittes Buch ist fertig smiley
Gerne stelle ich es Ihnen hier vor. 
Freuen Sie sich auf Leseproben und erfahren
Sie von anderen Lesern, wie diese das Buch bewerten. 

 

Von wegen, sture Hessen!
Wir Hessen sind ein fröhliches Völkchen, das gerne lacht. 

In meinem neuen Buch, das im November 2018 erschienen ist, 
erzählen mit mir zusammen weitere 31 junge und jung
gebliebene Oberhessen ihre Anekdoten. 
Sie berichten von witzigen Begebenheiten und von
humorvollen Zufällen. Von Kindermund und
Peinlichkeiten. Aus vergangenen Zeiten oder von heute. 
Auch ein paar besinnliche Geschichten sind dabei.

 

Ganz unten finden Sie Fotos und Zeitungsberichte

 

Leseproben
 

Karin Bach
Ulfa

Der vermeintliche Blumendieb

Es war Totensonntag und ich wollte meinem Vater einen Strauß Blumen auf sein Grab stellen.
Da ich noch in den Gottesdienst gehen wollte, hatte ich es etwas eilig, denn ich war spät dran.
Ich parkte, rannte auf den Friedhof und platzierte den
Strauß samt Vase mitten auf dem Grab und weg war ich.
Für den Nachmittag hatte ich mir dann einen ruhigen Besuch des Friedhofs vorgenommen.
Ich wollte mal wieder die Gräber von Verwandten,
Freunden und Bekannten aufsuchen, was ich später auch gemacht habe.
Zuletzt stand ich am Grab meines Vaters.
Zuerst fiel es mir gar nicht auf. Aber dann sah ich, dass mein Strauß nicht mehr da war.

Im Bruchteil von Sekunden malte ich mir die Diebe aus,
die sich an meinem Eigentum vergriffen hatten und
unbändige Wut stieg in mir hoch, wegen des Frevels.

Doch so langsam beruhigte ich mich.
Ich ärgerte mich zwar noch aber ich war wieder gefasst,
so dass ich den Heimweg antreten konnte.
Zufällig fiel mein Blick auf das Nachbargrab. Und was sah ich da? MEINEN ROSENSTRAUSS!

Plötzlich rollte alles wieder vor meinem inneren Auge ab und ich begriff,
dass ich in der Eile die Blumen auf das falsche Grab gestellt hatte.
Zum Glück war niemand in der Nähe als ich einen „Seitenwechsel“ des Grabschmucks vornahm.

Trotzdem habe ich später die Frau angerufen,
die für die Pflege des anderen Grabes zuständig war und habe ihr alles erklärt.
Sie hatte sich schon gewundert, woher der schöne Strauß gekommen war.

Konfuzius (551- 479 v. Chr.)

soll gesagt haben:
Wenn Ameisen und Frauen in Eile sind, droht ein Erdbeben

Ein Erdbeben ist bei mir zum Glück ausgeblieben, aber ich war kurz davor zu explodieren.

 

Jana Döll
Ulfa

„Leckere“ Blumen

Meine Schwägerin war an ihrem Arbeitsplatz, als ihre Mutter anrief.

Diese wollte mit ihrer Tochter noch einmal abklären,
was sie während ihrer Abwesenheit im Hause der Eltern überwachen sollte.
So oblag ihr auch das Gießen der Blumen.

Beide Frauen sprachen eine Weile miteinander.
Die direkt dabeisitzende Arbeitskollegin konnte natürlich nur verstehen,
was meine Schwägerin antwortete oder mitteilte.
So wurde sie vor allem bei dem letzten Satz hellhörig, den sie zu ihrer Mutter sagte:
„Mama, du musst dir überhaupt keine Sorgen machen. Ich komme jeden Tag und lecke deine Blumen.“

Als das Gespräch zu Ende war, kam die Kollegin mit großen Augen auf sie zu und fragte:
„Sag mal, warum willst du die Blumen deiner Mutter lecken?
Ich verstehe es nicht, das habe ich ja noch nie gehört. Wozu macht man das?“

Nicht sofort verstand meine Schwägerin die Frage der jungen Frau.
Aber dann dämmerte es ihr und sie musste selbst über ihre Aussage lachen.

Das ist so: „In Ulfa werden die Blumen nicht gegossen, sondern geleckt!“

Guten Appetit!

 

M. Wasserhess

Alkoholfrei  

Am letzten Kindergartentag vor den Sommerferien stand im Flur Osterschokolade,
wovon sich die Kinder ein Stück abmachen durften.

Ferdinand und Johann griffen danach.

Als wir zur Tür rausgingen gab mir Ferdinand das Stück Schokolade zurück,
verzog das Gesicht und sagte: „Mama, diese Schokolade schmeckt nicht, die ist alkoholfrei!“

 

===============================================================

 

R*e*z*e*n*s*i*o*n*e*n

 

======================

Ingrid 

Dein Buch ist schon wieder weitergegeben worden und die
Meinungen sind sehr prositiv. 
Große Schrift und schöne Anekdoten. 
Am Freitag ist Kaffeklatsch mit unseren Senioren. Da werden deine
Geschichten auch wieder vorgelesen. 

======================

Pia Tischer

Bei Amazon

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Tolles Geschenk für Lesefaule und Bücherwürmer
19.01.2019


Ich habe das Buch bereits mehrfach verschenkt.
Es ist bei allen Altersklassen sehr gut angekommen.
Auch Menschen, die sich nicht so gerne durch dicke Wälzer arbeiten
gefallen die kurzen Geschichten aus Oberhessen.
Karin Bach hat in diesem Buch Geschichten von ganz unterschiedlichen Menschen
gesammelt, was das Lesen sehr abwechslungsreich macht.

======================

Philipp Roth

Bei Amazon

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Wunderbar, wie die ersten beiden Bücher

29. Dezember 2018

Ein wunderbares Buch mit tollen Kurzgeschichten,
die nur das Leben schreiben kann sehr schön von Karin Bach und den Mitautoren zusammengefasst.
Ein tolles Buch.

======================

Heidemarie Pläschke: 

Gerade habe ich das neue Buch von Karin Bach zu Ende gelesen
und mich über die vielen netten Geschichtlein amüsiert,
die sie selbst, aber auch andere Oberhessen, zum Besten gegeben haben.
Es ist eine gelungene Entspannungslektüre.
Beim Lesen dachte ich so, schade, dass ich mich nicht beteiligt habe,
weil ich dachte, dass es zu wenig sei, nur zu schreiben,
dass meine Tante bei der Beisetzung ihrer Mutter,
meiner Oma, so heulte, dass ihr Gebiss zusammen mit dem
tränendurchtränkten Taschentuch in die Gruft fiel.

Das geschah aber in Schlesweg-Holstein und nicht in Hessen.
So, wen dieses amüsiert, muss das Buch von Karin Bach unbedingt lesen.


Auch Heidemarie Pläschke ist Autorin von zwei außerordentlichen Büchern. 
Es lohnt sich, diesen
Link anzuklicken, 
um mehr über ihre Romane zu erfahren. yes

======================
 

Elina:

Bei Amazon

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Kleine Geschichten, die nur das Leben schreiben kann
19.12.2018


Auch das neue Buch von der Autorin Karin Bach ist sehr gelungen.
Diesmal eine schöne Sammlung von Kurzgeschichten verschiedener Autoren,
Geschichten mal lustig, mal eher nachdenklich, so wie das Leben sie schreibt.
Wer die ersten beiden Bücher von Karin Bach kennt,
kann sich auch in "Momentchen mal" auf viele Erzählungen aus ihrem Leben freuen.
Auch der Kinder-Mund kommt nicht zu kurz. Ein wunderbares Geschenk, das ich gerne weiter empfehle.

======================

 

Ingrid aus Roßlau: 

Um die Wartezeit zu verkürzen, habe ich dein
Buch mitgenommen zu einem Arztbesuch.
Ich kam aus dem Schmunzeln nicht wieder raus. 
 
Wenn ich es gelesen habe, freut sich schon meine 
Freundin Inge auf die Anekdoten.  
Hast du toll gemacht.

======================

 

Mitautorin Ellen schreibt:

Ich habe jetzt schon einige Geschichten gelesen und das mit viel Freude.
Zum Schmunzeln, zum Lachen, aber oft auch sehr nachdenklich stimmend.
(der Milchlastwagenfahrer z.B. hat mich sehr beeindruckt),
Eine sehr gelungene Mischung an Erzählungen mitten aus dem Leben,
 früher wie heute. Zu Weihnachten werden ein paar Menschen von mir mit dem Buch beschenkt. 

======================

Sabine:

Ein Buch mit lauter kleinen, niedlichen Anekdoten, die man gerne
auch im Vorbeigehen liest und sich daran erfreut. 
Eine gute Zusammenstellung.
Jetzt weiß ich noch viel mehr “persönliches” von dir und den Deinen.
Das finde ich ganz toll. 
Fazit: Dein Buch ist köstlich. 


======================

Mitautor Bernd:
http://www.anneroses-garten.de/

Bei Amazon

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Sehr schöne Geschichten aus einer nicht so hektischen Zeit
06.12.2018

 

Ich habe schon fast alle Geschichten gelesen.
Das Buch ist schön kunterbunt und macht Spaß auf die nächste Geschichte.
Einige habe ich schon zweimal gelesen,
auch meine Geschichten nochmal, manche gar dreimal.
Ein paar Wenige hebe ich mir auf für morgen…..

======================

Marlit Hoffmann per E-Mail
http://www.hoffmann-daubhausen.de

Zur Entspannung habe ich in deinem Buch gelesen und mich köstlich über die
lustigen Episoden amüsiert. Es war eine tolle Idee, solche herrlichen
Episoden deiner Freunde zu sammeln und zu einem Buch zusammen zu stellen.

Drei Bücher von dir habe ich jetzt genossen und hoffe auf ein weiteres Buch von dir.
Jedes ist anders, jedes ist einfach super gelungen.

Mach weiter so und nutze deine Begabung.

======================

Bei Amazon

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️
 

Unterschiedliche Autoren mit vielen Geschichten

16.11.201

Ich habe mir das Buch auf dem Kreativmarkt in Nidda gekauft und es nicht bereut.
So viele Geschichten und Anekdoten aus dem schönen Oberhessen.
Bei manchen musste ich schmunzeln, andere sind eher zum Nachdenken.
Am liebsten mochte ich die Erzählung über den französischen Kriegsgefangenen.
Eine auferlegte Feindschaft, die über notgedrungenes Miteinander zu wahrer,
tiefer Freundschaft führte. Das hat mich berührt.
Und die Anekdote mit dem Opa, der schwor, nie eine Zahnbürste zu benutzen ... hahaha ... zu komisch.
Ich finde das Buch auch richtig schön gestaltet. Zu jeder Geschichte ist unter der
Unterschrift ein kleines passendes Bildchen.
Total schön gemacht. Genau das richtige Weihnachtsgeschenk.

======================

 

Die TourismusRegion Wetterau GmbH hat mir diesen Titel verliehen:
“Wetterauer Original”
Damit darf ich meine Literatur und meine Mundart vermarkten.


Momentchen mal von Karin Bach

 

Ich bedanke mich bei der Buchhandlung Henrich in Nidda,
die alle meine Bücher in ihrem Laden anbietet.
Hier gibt es stets eine freundliche und sehr kompetente Beratung.

 

Momentchen mal von Karin Bach

 

Und ich bedanke mich bei Elkes Buchladen in Schotten
Frau Leibner betreibt mit viel Können und Herzblut ihr Geschäft. 

 

Momentchen mal von Karin Bach

 

Momentchen mal von Karin Bach

 

Gleich dreimal wurde mein neues Buch beworben,
worüber ich mich natürlich sehr freue. 

www.gifmix.de

Kreis-Anzeiger Nidda
 

Kreis-Anzeiger

 

www.gifmix.de

Im Wirtschaftsmagazin 1/2019 der IHK in Friedberg
 

IHK Werbung
 

www.gifmix.de

Stadtjournal für Nidda

 

 

 

 

 

Administration